Jörn Reinecke – MAGNA Real Estate mit dynamischen Wachtstumskurs

Jörn Reinecke - MAGNA Real Estate mit dynamischen Wachtstumskurs

Magna Vorstand Jörn Reinecke: Der erfolgreiche Wachstumskurs der MAGNA Real Estate wurde auch 2019 fortgesetzt. Das Projektvolumen (GDV) stieg um gut 300 Millionen Euro. Damit konnte das Unternehmen sowohl im Bereich der Gewerbe- als auch der Wohnimmobilien seine selbstgesetzten Ziele übertreffen. Darüber hinaus wurden weitere wichtige Projekte zur Entwicklungsreife gebracht, die auch für 2020 eine sehr gute Prognose erlauben.

Jörn Reinecke - MAGNA Real Estate mit dynamischen Wachtstumskurs
Jörn Reinecke – MAGNA Real Estate mit dynamischen Wachtstumskurs

Jörn Reinecke – Magna mit ausgezeichneter Performance

MAGNA-Vorstand David Liebig: „Wir blicken auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2019 zurück und sind zuversichtlich, unser dynamisches Wachstum fortzusetzen und auch 2020 unsere ambitionierten Unternehmensziele erreichen zu können.“ Der Bereich Portfolio Management hat ebenfalls eine ausgezeichnete Performance zu verzeichnen. Mit dem Verkauf des ersten Portfolios an die Berenberg Bank konnten signifikante Erträge erwirtschaftet werden.

Neues Portfolio bereits über 50 Millionen Euro

Die erfolgreiche Strategie von MAGNA, neue Immobilien zu akquirieren, wird maßgeblich durch die in diesem Jahr verstärkten Transaktionsteams beeinflusst. Das Team aus Experten mit unterschiedlichem Hintergrund und umfassenden Marktkenntnissen stärkt die Gruppe und erzielt wichtige Meilensteine. Im Rahmen der Erfolgsstrategie wird der Kauf von Büroimmobilien in diesem Jahr weiter deutlich vorangetrieben.

Magna Real Estate erwirbt Bürogebäude in Kiel

Der Hamburger Projektentwickler MAGNA Real Estate AG (MAGNA) erwirbt den rund 5.000 m² großen Bürokomplex am Sophienblatt 74-78 in Kiel und nimmt diesen in den Bestand der MAGNA Portfolio Management GmbH auf. Das Objekt liegt am südlichen Ende der Kieler Innenstadt in direkter Nachbarschaft zum Hauptbahnhof und ist hervorragend an die Verkehrsinfrastruktur angebunden. Zudem überzeugt die Liegenschaft mit einer vollständigen Flächenbelegung und einer stabilen gewerblichen Nutzung“, erläutert David Liebig, Vorstand der MAGNA Real Estate AG.

Martin Göcks, Vorstand der MAGNA Real Estate AG und Leiter des Bereichs Portfolio Management, ergänzt: „Der Erwerb des Objekts ist eine optimale Ergänzung unseres Portfolios. Kiel bietet sich als prosperierende Landeshauptstadt mit seiner infrastrukturell guten Lage und meist gut ausgestatteten Flächen, für Büronutzer als Unternehmensstandort mit Zukunft an.“

Jörn Reinecke – Vorstand der Magna Real Estate AG

Das Engagement von J. Reinecke rund um Immobilien ist gekennzeichnet durch signifikante Eigeninvestitionen in Wohn- und Gewerbeimmobilien mit dem Ziel des Handelns und der Bestandshaltung. Herr Reinecke verfügt deutschlandweit über ausgezeichnete Kontakte zu zahlreichen Entscheidern wesentlicher Immobilienmarktteilnehmer. Insgesamt erreichen die von ihm initiierten und begleiteten Projekte ein Immobilienentwicklungs- und Transaktionsvolumen von rund 3,5 Milliarden Euro.

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.