Kauf eines High-Tech-Hauses

Kauf und Verkauf eines High-Tech-Hauses

Was sagen die Experten über den Markt für Smart Homes? Die Investition in ein Smartphone ist für die meisten Menschen ein Kinderspiel, aber wie sieht der Markt für Smart Homes aus? Hier ein paar Gedanken zum Kauf und Verkauf eines High Tech Hauses.

Kauf und Verkauf eines High-Tech-Hauses
Kauf und Verkauf eines High-Tech-Hauses

Kauf eines
High-Tech-Hauses

In den kommenden Monaten und Jahren werden technisch orientierte Hausjäger immer mehr intelligente Heimoptionen auf dem Markt finden. Hausverkäufer können sich darauf verlassen, dass es einen großen Pool von Hausjägern gibt, die sich für die Heimautomatisierung interessieren.

Was macht ein Haus eigentlich “smart”?

“Der Begriff “Smart Home” kann viele Dinge bedeuten. Menschen bezeichnen ein Haus als “intelligent”, wenn es über automatisierte Sicherheitsfunktionen (wie Schlösser und Alarme), Temperaturkontrolle, Beleuchtung und/oder Sicherheitsfunktionen (wie Rauch- und Kohlenmonoxiddetektoren) verfügt,” erklärt Vorstand Jörn Reinecke von Magna Real Estate AG in Hamburg.

Die beliebteste Art der Smart Home Technologie, die derzeit im Haushalt eingesetzt wird, ist “Smart Entertainment”, wobei “Smart Security und Smart Temperature” an zweiter Stelle stehen.

Nicht nur für Tech-Geeks

Wenn Sie sich also beim Kauf eines High-Tech-Hauses unwohl fühlen, wissen Sie, dass Sie in guter Gesellschaft mit so vielen anderen sind, die auch neu in der Welt der Hausautomatisierung sind. Außerdem werden Sie wahrscheinlich ein mit Internet of Things (IoT) gefülltes Zuhause lieben. “Sobald Menschen ihr erstes Smart Home Produkt kaufen, sind sie begeistert,” erzählt Vorstand Jörn Reinecke von Magna Real Estate AG in Hamburg.

Wenn Sie sich bereits in einem High-Tech-Haus befinden, können Sie sicher sein, dass Sie im Trend liegen. Aber nehmen Sie nicht an, dass alles in Ihrem Smart Home auf der Wunschliste eines Hausjägers steht. “Aber investieren Sie nicht in zu viele High-Tech-Features,” so David Liebig, Vorstand der Magna Real Estate AG.

Bestimmte intelligente Technologien bringen einen Mehrwert, andere nicht. Menschen sind am meisten an programmierbaren Thermostaten und automatisierten Lichtern, Schlössern und Sicherheitssystemen interessiert.

Auch interessant: Das kindgerechte Schlafzimmer

Während es ein wachsendes Publikum von Interessenten gibt, die nach intelligenten Häusern suchen, gibt es immer noch diejenigen, die mit der Heimautomation zögern. “Einige meinen, dass die Einbeziehung neuer Technologien in das Zuhause im Widerspruch zum Design steht, aber das ist nicht unbedingt der Fall,” sagt Immobilienexperte und Vorstand bei Magna Real Estate AG Martin Göcks.

Wenn Sie bereit sind, Ihr erstes High-Tech-Haus zu kaufen oder das zu verkaufen, das Sie haben, atmen Sie durch, weil Sie wissen, dass High-Tech-Häuser immer beliebter werden.

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.