Magna sichert sich Bürogebäude

Die MAGNA Real Estate AG hat sich ein Bürogebäude im Airport Business Park Langenhagen gesichert. Der Spezialist im Bereich der Wohn- und Gewerbeimmobilien erwirbt den 3.260 m² großen Komplex. Das Gebäude am Alemannenhof 2 soll mit in den Bestand der MAGNA Portfolio Management GmbH aufgenommen werden. Der Kauf des Bürogebäudes ist kein untypischer für die MAGNA Real Estate AG. Es wird weiterhin an ihrer Strategie festgehalten, sich auf die Metropolregionen in der Bundesrepublik zu konzentrieren. Auch zukünftig soll die niedersächsische Landeshauptstadt in den Fokus der MAGNA rücken.

Magna Real Estate AG kauf Bürogebäude in Hannover-Langenhagen

Standort überzeugte die MAGNA Real Estate AG

„Mit der direkten Anbindung zum Hannoveraner Flughafen liegt das Objekt an einem sehr attraktiven Standort. Zudem überzeugt die Liegenschaft mit einer hundertprozentigen Flächenbelegung sowie einer langfristig stabilen Nutzerstruktur“, erklärt Jörn Reinecke, Vorstandsmitglied der MAGNA Real Estate AG. Das 5.270 m² große Grundstück wird hauptsächlich von einem Automobilhersteller und einem Logistikdienstleister genutzt. Die beiden Hauptmieter verwenden es als Gebrauchtwagenzentrale. Die Mietfläche erstreckt sich über ein Staffel- und vier Vollgeschosse.

Lesen Sie weitere Beiträge über Jörn Reinecke

Martin Göcks, ebenfalls Vorstandsmitglied der MAGNA Real Estate AG und Leiter des Bereichs Portfolio Management, führt fort: „Es ist ein klarer Aufwärtstrend in den Airport Cities unserer Republik zu erkennen. Besonders reizvoll ist die gute infrastrukturelle Lage für Büronutzer. Dazu kommen die gut ausgestatteten Flächen die sich optimal für einen Unternehmensstandort anbieten.“

 

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.