Wie funktioniert der Hauskauf heute?

Hauskauf

Viele Deutsche träumen davon, in einem eigenen Haus zu Wohnen. Die Experten der Magna Real Estate AG erklären, auf was Sie bei der Finanzierung und den Vertragsunterlagen bei einem Hauskauf achten sollten und welche Versicherungen Priorität haben.

Hauskauf
Auf was Sie bei Ihrem Hauskauf achten sollten.

Laut einer Umfrage der ifD Allensbach wollen mehr als zwei Millionen Deutsche sich ihren Traum vom Eigenheim in den kommenden zwei Jahren verwirklichen. Die Preise der Immobilienkredite steigen allerdings bis zum Jahresende weiter an.

Finanzierung

Greifen sie zu Beginn etwas tiefer in die Tasche bei einem Hauskauf. Mindestens 20 Prozent des Kaufpreises sollte aus Eigenkapital finanziert werden. Die monatlichen Kosten sollten nicht mehr als ein Drittel des verfügbaren Nettoeinkommens ausmachen, so besagt es die Faustregel. Nachdem die Grundfinanzierung gesichert ist, überprüfen Sie, ob der Staat Unterstützungsmöglichkeiten anbietet.

Auch Interessant: Wie erstellt man ein Renovierung-Budget

Vertrag

Lassen Sie sich im Vertrag festhalten, dass die Tilgung des Immobiliendarlehens spätestens bis zum 65. Lebensjahr abgeschlossen ist. Besser wäre ein noch früherer Zeitpunkt. Damit stehen Ihnen keine finanziellen Belastungen während Ihres Ruhestands im Wege. „Lassen Sie sich bei der Aufsetzung des Vertrages auch eine Sondertilgung ermöglichen. Bei einer möglichen Erbschaft können Sie so einen größeren Betrag auf einmal begleichen“, rät das Vorstandsmitglied der Magna Real Estate AG, Jörn Reinecke. Wenn Sie dabei sind eine Wohnung oder ein Haus bereits abzubezahlen und hier bald ein Anschlussvertrag ansteht, achten Sie auf steigende Marktzinsen. Ein sogenanntes Forward-Darlehen kann sich durch einen Zinsaufschlag des aktuellen Zinsniveaus gesichert werden.

Versicherungen

Schützen Sie sich vor möglichen Gefahren wie Feuer, Sturm und Hagel. Auch wenn der Keller überflutet ist oder der Dachstuhl brennt, kann es sehr schnell teuer werden. “Bei Schäden dieser Art ist es sinnvoll eine Wohngebäudeversicherung abzuschließen. In bestimmten Regionen darf eine Elementarschaden-abdeckung nicht fehlen. Sie ist notwendig wenn Überschwemmungen und Rückstauschäden nicht unwahrscheinlich sind”, erklärt Martins Göcks, Vorstandsmitglied der Magna Real Estate AG.

Suchen Sie sich auch Rat bei einem Vermögensberater, damit Sie nicht den Überblick verlieren und für individuelle Situationen eine gute Lösung finden. So steht einem sicherem Hauskauf nichts mehr im Wege.

Diesen Beitrag teilen

Ein Gedanke zu “Wie funktioniert der Hauskauf heute?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.