MAGNA übernimmt Wohnportfolio in Brunsbüttel

MAGNA übernimmt Wohnportfolio in Brunsbüttel (Foto: Pavel Nekoranec, Unsplash)

Die MAGNA Asset Management AG hat ihren Fonds Wohnen 01 mit einem Wohnportfolio bestehend aus zehn Gebäuden in Brunsbüttel erweitert. Insgesamt umfassen die Bestandsgebäude 367 Wohnungen und 110 Stellplätze.

MAGNA übernimmt Wohnportfolio in Brunsbüttel

“Unser jüngstes Wohnportfolio ist eine vielversprechende Ergänzung zu unserem Wohnen 01 Fonds,” so der Immobilienexperte und Vorstand Jörn Reinecke von Magna Real Estate. Die Objekte des Portfolios verteilen sich auf drei Standorte in der Stadt.

Das Wohnportfolio in Brunsbüttel wurde von MAGNA Asset Management für 19 Millionen Euro von einem privaten Besitzer übernommen. Verwaltet wird der Fonds allerdings von der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, die auch das Holiday Inn und den City Tower in Essen, ebenfalls Objekte der MAGNA Asset Management, mitbetreut.

“Wir streben mit dem Fonds Wohnen 01 ein Zielvolumen von 250 Millionen Euro an,” erzählt Vorstand Jörn Reinecke von Magna Immobilien in Hamburg. “Wir freuen uns dabei sehr mit unseren Partnern der HANSAINVEST zusammen zuarbeiten,” fügt Immobilienexperte und Vorstand bei MAGNA Immobilien Martin Göcks hinzu.

Die Wohnungen aus dem Portfolio in Brunsbüttel umfassen insgesamt 30.000 Quadratmeter mit 367 Wohnungen, welche übrigens fast alle vermietet sind. “Der Wohnungsmarkt ist in ganz Deutschland angespannt und verspricht damit eine steigende Nachfrage in den nächsten Jahren,” so der Immobilienexperte Jörn Reinecke von Magna Real Estate.

“Man sollte auch die fabelhafte Infrastruktur und Lage an der schleswig-holsteinischen Küste nicht unterschätzen. An Sachen Lebensqualität mangelt es hier keinem,” erzählt David Liebig, Management Mitglied bei MAGNA REAL ESTATE.

Brunsbüttel ist in den letzten Jahren zu einer mobilen Industriestadt geworden. Viele Firmen haben sich die schleswig-holsteinischen Küste als Standort ausgesucht, darunter der ChemCoast Park und auch das größte Industriegebiet Schleswig-Holsteins ist hier ansässig.

Lesen Sie auch: MAGNA bekommt Baugenehmigung für 69 Wohnungen in Hamburg

“Wir hatten Brunsbüttel schon länger als Investitionsstandort im Blick. Mit diesem Wohnportfolio mussten wir dann zuschlagen,” so Vorstand Jörn Reinecke von Magna Real Estate. Brunsbüttel wurde eben zu einem wirtschaftlich bedeutsamen Standort.

Weitere Anlageobjekte des Wohnfonds sind unter anderem das Objekt Height 5 in der Hamburger Altstadt und ein ehemaliges Bäckereigelände im Stadtteil Lokstedt.

Diesen Beitrag teilen

Ein Gedanke zu “MAGNA übernimmt Wohnportfolio in Brunsbüttel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.